Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

Studie analysiert kostenoptimalen Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland

Die Initiative Agora Energiewende ist in einer neuen Studie der Frage nach dem kostenoptimalen Ausbau der regenerativen Energien in Deutschland nachgegangen. Die Studie, die vom Beratungsunternehmen Consentec mit Unterstützung durch das Fraunhofer IWES erarbeitet wurde, vergleicht verschiedene Strategien für den weiteren Ausbau der Wind- und der Solarenergie in den kommenden 20 Jahren miteinander.…

Weiterlesen: Studie analysiert kostenoptimalen Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland

IWES veröffentlicht Windenergie Report Deutschland 2012

Das Fraunhofer IWES hat den „Windenergie Report Deutschland 2012“ veröffentlicht. Die Veröffentlichung informiert über die Entwicklungen im deutschen On- und Offshorebereich, die Rolle der Windenergie im Mix der erneuerbaren Energien und die Netzintegration der Windkraftanlagen. In speziellen Themenschwerpunkten handelt der Report die Energiewende in Nordhessen, die Direktvermarktung von Windenergie, Systemdienstleistungen durch Windenergie, Ansätze der Rotorentwicklung, den Weiterbetrieb von Windenergieanlagen sowie die Akzeptanz bei der Nutzung der Offshore-Windenergie ab.…

Weiterlesen: IWES veröffentlicht Windenergie Report Deutschland 2012

Branchenführer Speichertechnologien 2013 des DCTI erschienen

Branchenführer Speichertechnologien 2013 DCTI

Das Deutsche Cleantech Institut (DCTI) hat den „Branchenführer Speichertechnologien 2013“ veröffentlicht und liefert darin einen Überblick über die verschiedenen Technologien und Einsatzbereiche von Stromspeichern. Der Schwerpunkt der Studie liegt dabei auf Batteriespeichern für Photovoltaikanlagen, mit denen sich der Eigenverbrauchsanteil am erzeugten Solarstrom steigern lässt.…

Weiterlesen: Branchenführer Speichertechnologien 2013 des DCTI erschienen

Studie: Windkraft und Solarenergie als Kombikraftwerk

Eine Studie des Reiner Lemoine Instituts und der Solarpraxis ist der Frage nachgegangen, wie sich Photovoltaik- und Windkraftanlagen als Kombikraftwerk an einem Standort umsetzen lassen. Die Studie gelangt zu dem Fazit, dass sich durch die Kombination beider Technologien auf derselben Fläche die Stromproduktion am Standort verdoppeln lässt.…

Weiterlesen: Studie: Windkraft und Solarenergie als Kombikraftwerk

Studie: Markttrends bei Smart Home

Die Unternehmensberatung Arthur D. Little hat eine Studie zu den Trends und dem Marktpotenzial von Smart Home mit dem Titel „Catching the Smart Home Opportunity“ veröffentlicht. Die Autoren erwarten, dass das Wachstumspotenzial im Bereich Hausautomatisierung bis 2020 bei durchschnittlich 12 Prozent pro Jahr für den europäischen Markt liegt. Dass der Markt sich derzeit noch in der Startphase befindet, liegt laut der Studie in erster Linie an der Fragmentierung des Marktes, auf dem Telekommunikationsunternehmen, Energieversorger, Internetunternehmen, Gerätehersteller, Gebäudeautomatisierungsspezialisten und andere Branchen aktiv sind und die nur begrenzt miteinander kooperieren. Bei den Dienstleistungen für Smart Home-Anwender wie Wartung, Konfiguration und Reparatur erwarten die Autoren ein jährliches Wachstum von durchschnittlich 5 Prozent.

Weiterlesen: Studie: Markttrends bei Smart Home

Studie zeigt Beitrag der deutschen Industrie zur Energiewende auf

Eine Studie der BET GmbH im Auftrag des BEE und der Hannover Messe beleuchtet den Beitrag der deutschen Industrie zur Energiewende und zu einer sicheren Stromversorgung. Die Autoren der Publikation „Beitrag der deutschen Industrie zur Umsetzung der Energiewende – Techniken zur Flexibilisierung der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien“ gelangen zu der Einschätzung, dass Deutschland über ausreichend Technologien und Handlungsoptionen verfügt, um auch bei einem hohen Anteil fluktuierender Stromerzeugung aus regenerativen Energien die Versorgungssicherheit zu gewährleisten. Die Studie steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung.…

Weiterlesen: Studie zeigt Beitrag der deutschen Industrie zur Energiewende auf