Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

Workshopreihe zu Stromspeichern für Photovoltaikanlagen


In einer bundesweiten Workshopreihe, die sich an Handwerker und Installateure richtet, will die Solarpraxis von Juli 2013 bis Januar 2014 herstellerunabhängig über Energiespeicher für Strom aus Photovoltaikanlagen informieren. Mit dem Angebot reagiert der Dienstleister auf die neue Speicherförderung der Bundesregierung, die seit Mai dieses Jahres Zuschüsse beim Kauf von Batteriespeichern für Solarstromanlagen zur Verfügung stellt.

 

Speichersysteme für Photovoltaikanlagen im Überblick

In Form Von Tagesseminaren informiert der Wissensdienstleister über neue Geschäftsmöglichkeiten und liefert Hilfestellung für die Kundenberatung. Im Rahmen der Workshops berichten Branchenexperten aus ihren praktischen Erfahrungen und bieten den Teilnehmern einen Überblick über die verschiedenen Speichersysteme und die angebotenen Fördermittel. Weitere Themen sind Wirtschaftlichkeitsberechnungen, die Integration und Installation von Stromspeichern in Bestandsanlagen sowie Brandschutz- und Sicherheitsanforderungen bei den verschiedenen Speichertechnologien. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 75 je Workshop begrenzt, die Kosten betragen für Interessenten 89 €.

Derzeit stehen bereits folgende Termine fest:

- Nürnberg: 11. Juli 2013
- München: 12. Juli 2013
- Stuttgart: 23. August 2013

Weitere Termine finden sich unter www.speicherworkshops.de