Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

Energiemarktdesign im Fokus des 14. Forum Solarpraxis


Die Solarpraxis AG richtet am 21. und 22. November das 14. Forum Solarpraxis in Berlin aus. Das Schwerpunktthema ist in diesem Jahr das zukünftige Design für den deutschen Strommarkt. Zu den zu klärenden Fragen zählt hier sowohl die Diskussion um die Schaffung eines Kapazitätsmarktes als auch eine verbesserte Marktintegration der erneuerbaren Energien und die Versorgungssicherheit.

Workshops für Stadtwerke

Den Auftakt der Veranstaltung bildet das Eröffnungspodium mit einer Diskussion zum Strommarktdesign. Die Teilnehmer sind Dr. Maren Hille vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Carsten Pfeiffer vom Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE), Dr. Holger Krawinkel vom Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv), Dr. Felix Matthes vom Öko-Institut e.V. und Tobias Huschke von energy brainpool. Mit zwei Workshops spricht die Veranstaltung in diesem Jahr gezielt die Stadtwerke an. Der erste Workshop stellt potentielle Geschäftsmodelle in den Bereichen Energiedienstleistungen und Photovoltaik vor, im zweiten Workshop liegt der Fokus auf dem Einsatz von solarthermischen Anlagen, die zur Bereitstellung von solarer Fernwärme eingesetzt werden.

Weitere Informationen zum Programm der Veranstaltung hier.


Bild: Therese Aufschlager / Solarpraxis AG