Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

Erster Entwurf des Netzentwicklungsplans 2013 veröffentlicht

Am 2. März 2013 haben die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber die Entwürfe des Netzentwicklungsplans 2013 sowie des Offshore-Netzentwicklungsplans 2013 veröffentlicht. Gleichzeitig startet damit die Konsultationsphase, die es Bürgern ermöglicht bis zum 14. April 2013 an der Konsultation unter www.netzentwicklungsplan.de teilnehmen. 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW werden Anregungen aus den Konsultationen anschließend in den zweiten Entwurf des NEP 2013 und des O-NEP 2013 einfließen lassen.…

Weiterlesen: Erster Entwurf des Netzentwicklungsplans 2013 veröffentlicht

Umspannwerk für Riffgat steht

Vor der Küste Borkums hat EWE das Umspannwerk für den Offshore Windpark Riffgat aufgebaut und in Betrieb genommen. Im April sollen die ersten der insgesamt 30 Windkraftanlagen eintreffen, den Abschluss des Projekts plant EWE für den Sommer dieses Jahres. Das Umspannwerk transformiert die Leistung der Windkraftanlagen mit einer geplanten Gesamtleistung von 108 MW von 33 kV auf 155 kV. Anschließend erfolgt die Einspeisung in das Übertragungsnetz über ein rund 70 km langes Exportkabel.…

Weiterlesen: Umspannwerk für Riffgat steht

Positive Erfahrungen mit Smart Meter Pilotprojekten in Österreich

Die österreichischen Energieversorger sammeln derzeit im Rahmen von Pilotprojekten Erfahrungen mit dem Roll-Out und dem Einsatz von intelligenten Stromzählern. Die Energieeffizienz-Richtlinie und das 3. EU-Binnenmarktpaket sehen vor, dass bis 2020 mindestens 80 Prozent der Verbraucher mit intelligenten Stromzählern ausgerüstet sein müssen.…

Weiterlesen: Positive Erfahrungen mit Smart Meter Pilotprojekten in Österreich

E.ON Thüringer Energie modernisiert ihre Stromnetze

Firmenzentrale von E.ON Thüringer Energie

Die E.ON Thüringer Energie investiert in diesem Jahr rund 135 Mio. € in den Aus- und Umbau ihrer Strom- und Gasnetze und stellt sich damit auf die Energiewende ein. So liegen für 2013 Einspeiseanfragen und Netzanschlussprüfungen für insgesamt 11 Windparks im Gebiet der E.ON Thüringer Energie mit einer Gesamtleistung von 211 MW vor.…

Weiterlesen: E.ON Thüringer Energie modernisiert ihre Stromnetze

Vattenfall investiert in Hamburger Stromnetz

Die Vattenfall GmbH hat angekündigt, im laufenden Jahr 160 Mio. € in das Stromnetz der Stadt Hamburg zu investieren. Zu den geplanten Projekten zählt auch ein neues Wind-Umspannwerk im Stadtteil Francop, mit dem das Unternehmen auf die Rahmenbedingungen einer dezentralen Erzeugung reagiert. Für den Umbau der bestehenden Infrastruktur zu einem intelligenten Stromnetz plant Vattenfall die Automatisierung des Mittelspannungsnetzes.…

Weiterlesen: Vattenfall investiert in Hamburger Stromnetz

Großspeicher für Bürgerwindpark geplant

An der deutschen Nordseeküste plant die Energiespeicher Nord GmbH & Co. KG den Bau eines Batteriesystems im Megawattbereich. Das neugegründete Unternehmen ist das Ergebnis einer Vereinbarung zwischen der Robert Bosch GmbH und der Bürgerwindpark BWP Braderup-Tinningstedt GmbH & Co. KG und zeichnet für die Errichtung und den Betrieb des Batteriespeichers verantwortlich. Bosch hingegen entwickelt die Steuerungselektronik, ist für die Systemintegration verantwortlich und wird verschiedene Betriebsvarianten, wie den Stromhandel über die Strombörse und die Netzstabilisierung, testen.…

Weiterlesen: Großspeicher für Bürgerwindpark geplant