Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

ewz schließt Feldversuch für intelligente Stromzähler ab

Zwei Jahre lang hat das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) 5.000 zufällig ausgewählte Kunden mit intelligenten Stromzählern ausgestattet, um zu erfahren, wie sich Smart Meter auf das Verbrauchsverhalten auswirken. Die Resultate sind nun in einer Studie erschienen, die zu dem Schluss gelangt, dass Anreize und Rückmeldungen über den eigenen Stromverbrauch einen Beitrag zur effizienteren Stromnutzung leisten. Die regelmäßigen Rückmeldungen durch die intelligenten Stromzähler führten zu einem täglichen Rückgang beim Stromverbrauch von drei bis fünf Prozent. Messbar war zudem eine geringe Verschiebung in Zeiten, in denen der Stromtarif einen niedrigen Preis pro kWh vorsah.…

Weiterlesen: ewz schließt Feldversuch für intelligente Stromzähler ab

Baubeginn einer P2G-Demonstrationsanlage in Frankfurt

In Frankfurt ist gestern der Startschuss für eine Power-to-Gas-Demonstrationsanlage gefallen, die Strom aus Windkraft und Photovoltaikanlagen mit Hilfe des Elektrolyseverfahrens in Wasserstoff umwandeln wird. 13 Partner der Thüga-Gruppe wollen diese Speichertechnologie in einer dreijährigen Betriebsphase testen. Die Anlage soll ab Ende 2013 Strom in Wasserstoff umwandeln und in das kommunale Gasnetz einspeisen.…

Weiterlesen: Baubeginn einer P2G-Demonstrationsanlage in Frankfurt

Osnabrück testet intelligentes Stromnetz

Die Stadtwerke Osnabrück haben gemeinsam mit der SWO Netz GmbH, seit Beginn dieses Jahres als Tochtergesellschaft der Stadtwerke für den Netzbetrieb zuständig, ein Smart Grid-Pilotprojekt im Stadtteil Wüste gestartet. Die Wahl fiel auf diesen Stadtteil, da dort eine im Vergleich hohe Zahl an Photovoltaikanlagen in Betrieb ist und eine für das Projekt geeignete Netzinfrastruktur zur Verfügung steht.…

Weiterlesen: Osnabrück testet intelligentes Stromnetz

MITNETZ STROM startet Feldversuch für Smart Metering

Im brandenburgischen Rückersdorf hat der enviaM-Netzbetreiber MITNETZ STROM ein Pilotprojekt zum Test intelligenter Stromzähler gestartet. Das Unternehmen hat insgesamt 108 intelligente Stromzähler in Unternehmen, Haushalten und kommunaler Einrichtungen installiert und nun ein Online-Portal freigeschaltet. Über dieses können die Teilnehmer Daten zum Stromverbrauch und zum Kohlendioxid-Ausstoß des von ihnen verbrauchten Stroms einsehen. Von dem Projekt, das auf eine Laufzeit von drei Jahren angelegt ist, erhofft sich der Netzbetreiber Daten, die er für die Weiterentwicklung der Ortsnetze im Rahmen der Energiewende nutzen kann.…

Weiterlesen: MITNETZ STROM startet Feldversuch für Smart Metering

Power-to-Gas Anlage von RWE nimmt Testbetrieb auf

RWE hat in seinem Innovationszentrum Kohle am Kraftwerkstandort Niederaußem den Test Betrieb einer Power-to-Gas-Anlage aufgenommen. Die Anlage besteht aus einem Elektrolysesystem von Siemens und einem Katalysatorteststand. Die Anlage erzeugt mit einem Elektrolyseverfahren aus überschüssigem Strom Wasserstoff. Mit Hilfe von Katalysatoren lassen sich in einem zweiten Schritt unter Zuführung von Kohlendioxid aus der Rauchgaswäsche des Braunkohlekraftwerks am Standort Methanol beziehungsweise Methan herstellen, das ins Erdgasnetz eingespeist werden kann. Die ersten 1.000 m³ Wasserstoff wurden in der Anlage bereits erzeugt, in den nächsten Monaten steht der Zusammenschluss der Teilanlagen zu einer Prozesskette an.…

Weiterlesen: Power-to-Gas Anlage von RWE nimmt Testbetrieb auf

Positive Erfahrungen mit Smart Meter Pilotprojekten in Österreich

Die österreichischen Energieversorger sammeln derzeit im Rahmen von Pilotprojekten Erfahrungen mit dem Roll-Out und dem Einsatz von intelligenten Stromzählern. Die Energieeffizienz-Richtlinie und das 3. EU-Binnenmarktpaket sehen vor, dass bis 2020 mindestens 80 Prozent der Verbraucher mit intelligenten Stromzählern ausgerüstet sein müssen.…

Weiterlesen: Positive Erfahrungen mit Smart Meter Pilotprojekten in Österreich