Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

Osnabrück testet intelligentes Stromnetz


Die Stadtwerke Osnabrück haben gemeinsam mit der SWO Netz GmbH, seit Beginn dieses Jahres als Tochtergesellschaft der Stadtwerke für den Netzbetrieb zuständig, ein Smart Grid-Pilotprojekt im Stadtteil Wüste gestartet. Die Wahl fiel auf diesen Stadtteil, da dort eine im Vergleich hohe Zahl an Photovoltaikanlagen in Betrieb ist und eine für das Projekt geeignete Netzinfrastruktur zur Verfügung steht.

Simulation verschieder Netzszenarien

Zunächst steht nun die Ausrüstung der Trafostation und der Kabelverteiler mit intelligenter Messtechnik an. Anschließend sollen Bestandsmessungen durchgeführt und verschiedene Szenarien entwickelt und simuliert werden sowie deren Einflüsse auf das Stromnetz gemessen und analysiert werden. Die Ergebnisse werden die zukünftige Netzstrategie mitbestimmen und außerdem für das CityGrid-Forschungsprojekt der Hochschule Osnabrück verwendet.