Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

Smart Metering Plattform für österreichische Stromnetzbetreiber


Die Telekom Austria Group M2M hat mit SMARTify eine neue SaaS-Lösung (Software as a Service) in ihr Produktangebot zum Themenfeld Smart Metering aufgenommen. Stromnetzbetreiber können SMARTify gegen eine monatliche Pauschalzahlung nutzen, die Verantwortung für die IT-Infrastruktur, die eigentliche Software und die Wartung des Systems liegt bei der Telekom Austria Group M2M.

Monatliche Pauschale statt Einmalinvestition

Dies ermöglicht es Unternehmen ohne Einmalinvestitionen in den Markt für intelligente Stromzähler einzusteigen. Die Software ermöglicht neben der automatischen Auslesung von Stromzählern auch die Verwaltung von Zählergeräten und Zählerdaten, liefert Informationen zur laufenden Betriebsführung und ist mit Alarmierungsfunktionalitäten ausgestattet.

Nur wenige Zählpunkte für jeden Betreiber

Nach Angaben des Anbieters ist die Software auf die Besonderheiten des österreichischen Marktes, auf dem jeder Stromnetzbetreiber nur über eine geringe Anzahl von Zählpunkten verfügt, ausgerichtet und erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen. Die Software-Plattform ist kompatibel mit den Zählern verschiedener Hersteller und unterstützt verschiedene Kommunikations- und Zugangsstandards wie beispielsweise Power-Line-Communication oder Mobilfunk.