Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

E3/DC vermarktet Hauskraftwerke auf Regelenergiemarkt


Der Entwickler und Hersteller von Stromspeichersystemen E3/DC bietet mit dem S10 modular aufgebaute Hauskraftwerke an, die zu einem virtuellen Kraftwerk kombiniert zukünftig ihre Speicherkapazitäten auch auf dem Regelenergiemarkt anbieten sollen. Im Rahmen der Vermarktung nimmt E3/DC dabei an den Ausschreibungen der vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber teil.

Kostenloser Strom und Erlösbeteiligung

Für Kunden ist das Angebot freiwillig und kostenlos, sie werden jedoch an den Erlösen beteiligt. Geplant ist die erste Abrechnung und Prämienausschüttung für Ende 2014. Unter der Voraussetzung, dass die Präqualifizierung am Regelenergiemarkt erfolgreich abgeschlossen werden kann, erhalten die Kunden neben der Prämie auch kostenlosen Strom.

E3/DC steuert Hauskraftwerke zentral

Da die Hauskraftwerke von E3/DC bereits über das Internet vernetzt sind und Leistungsmessung und Software-Updates über einen Fernzugriff erfolgen, müssen die Kraftwerke nicht an ihre neue Aufgabe angepasst werden. Auch hinsichtlich des Stromzählers und des Stromanbieters besteht für interessierte Kunden kein Änderungsbedarf. Die zentrale Steuerung der S10-Hauskraftwerke erfolgt wie bereits in der Vergangenheit durch E3/DC. Bei jedem Speicher stellt die Batterie eine Regelleistung von 3 kW zur Verfügung, ergänzt durch weitere zugelassene Regelgeräteleistung. Interessierte Bestandskunden können sich in ihrem persönlichen Bereich des Webportals von E3/DC für das Programm Store2Market anmelden.