Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

TÜV SÜD führt Zertifikat für stationäre Energiespeicher ein

Mit einem neuen Zertifikat für stationäre Energiespeichersysteme will der TÜV SÜD sollen sich die Sicherheit, Lebensdauer und Leistungsfähigkeit solcher Systeme belastbar nachweisen lassen. "Der weltweite Markt für stationäre Batteriespeichersysteme entwickelt sich ausgesprochen dynamisch", sagt Johannes Brey, Geschäftsführer der TÜV SÜD Battery Testing GmbH. Im Moment gäbe es viele verschiedene Systeme am Markt, deren Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit sich aber wegen der fehlenden Erfahrungen nicht zuverlässig einschätzen lasse, so Brey weiter.

Weiterlesen: TÜV SÜD führt Zertifikat für stationäre Energiespeicher ein

Normungs-Roadmap Smart Cities zeigt Voraussetzungen für Interoperabilität auf

Die Normungsorganisation DKE hat die deutsche Normungsroadmap Smart City veröffentlicht. Ziel ist es, für die intelligente Vernetzung von verschiedenen Bereichen einer Stadt wie Mobilität, Energie, Sicherheit und Gebäude einheitliche Standards zu verfassen.…

Weiterlesen: Normungs-Roadmap Smart Cities zeigt Voraussetzungen für Interoperabilität auf

VDE Anwendungsregel zu Zählerplätzen im Niederspannungsnetz als Entwurf vorgelegt

Die Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (DKE) hat mit der Regel E VDE-AR-N 4101 eine neue Anwendungsregel zur Stellungnahme vorgelegt, welche technische Mindestanforderungen an die Zählerplätze in elektrischen Anlagen definiert, die im Niederspannungsnetz angeschlossen sind. Betroffen sind davon elektrische Anlagen mit indirekter Messung und Betriebsströmen bis zu 63 A sowie an das Niederspannungsnetz angeschlossene Erzeugungsanlagen und ihre Umgebungsbedingungen.…

Weiterlesen: VDE Anwendungsregel zu Zählerplätzen im Niederspannungsnetz als Entwurf vorgelegt

Positionspapier definiert Einspeisung von Power-to-Gas-Anlagen

Mehr Rechtssicherheit im Bereich Power-to-Gas will die Bundesnetzagentur mit einem Positionspapier gewährleisten, das diese am 10. Dezember 2013 veröffentlicht und zur Konsultation gestellt hat. Das Papier beschäftigt sich mit der Einspeisung von Wasserstoff und synthetischem Methan, das mit Hilfe von regenerativen Energiequellen erzeugt und in das Erdgasnetz eingespeist wird.…

Weiterlesen: Positionspapier definiert Einspeisung von Power-to-Gas-Anlagen

Neuer IEEE-Standard für Kommunikation über Niedrigfrequenz-Powerline

Der Standard IEEE 1901.2 , der die Kommunikation über Schmalband für Smart Grid-Anwendungen im Bereich der Niedrigfrequenz-Powerline unterstützt, ist offiziell bewilligt worden und soll am 6. Dezember 2013 veröffentlicht werden. Er liefert die Spezifikationen für Powerline-Kommunikation bei Datenraten von bis zu 500 kbps und Übertragungsfrequenzen bis 500 kHz.…

Weiterlesen: Neuer IEEE-Standard für Kommunikation über Niedrigfrequenz-Powerline

Neue Standards für batterielose Funklösungen

Die EnOcean Alliance hat mit Generic Profiles einen Kommunikationsstandard für batterielose Funklösungen spezifiziert. Dies ermöglicht es Herstellern interoperable Produkte auf EnOcean-Basis zu entwickeln. Generic Profiles legt die grammatikalischen Regeln fest, auf deren Grundlage Daten für Anwendungen mit einem sehr niedrigen Energieverbrauch und im Bereich Energy Harvesting verarbeitet und aufbereitet werden.…

Weiterlesen: Neue Standards für batterielose Funklösungen