Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

Erstes Treffen der Arbeitsgruppe "Speicher"


Am 18. September 2012 ist erstmals die Arbeitsgruppe "Speicher" im Rahmen der Plattform "Zukunftsfähige Energienetze" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zusammengekommen. Die Gruppe setzt sich aus Vertretern von Bund, Ländern, Städten und Kommunen, der Erneuerbare-Energien-Branche, der Übertragungs- und Verteilnetzbetreiber zusammen.

Weitere Mitglieder stellen Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutzverbände, Wirtschaftsverbände und die konventionellen Energiewirtschaft. Auch Wissenschaftler und Forscher sind in der Arbeitsgruppe vertreten.

 "Die Arbeitsgruppe Speicher wird sich mit den verschiedenen Speichertechnologien, deren Entwicklungsstand, ihren möglichen Einsatzgebieten sowie den dazu notwendigen Rahmenbedingungen befassen. Ihr Ziel ist es, der Politik konkrete Handlungsempfehlungen zu geben. Wichtig ist, dass wir auf Kosteneffizienz und Technologieoffenheit achten", sagt Bundesminister Philip Rösler.


Quelle: Bundesministeirum für Wirtschaft und Technologie