Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

EEG-Umlage steigt auf 5,277 ct/kWh

Die ÜNB haben am 15. Oktober 2012 den Anstieg der EEG-Umlage von bisher 3,592 ct/kWh auf 5,277 ct/kWh im Jahr 2013 bekanntgegeben. Die steigende Differenz der prognostizierten Werte für 2013 aus den durch die ÜNB zu leistenden EEG-Vergütungszahlungen und den Einnahmen aus der börslichen Vermarktung ist eine wesentliche Ursache für den Anstieg. Auch im kommenden Jahr werden erhebliche Neuanschlüsse von nach dem EEG geförderten Anlagen erwartet", sagt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

Börsenpreis und Zubau bei Photovoltaik hauptverantwortlich für Anstieg

Darüber hinaus muss das unerwartet hohe Defizit auf dem EEG-Konto von aktuell rund 2,6 Mrd. Euro ausgeglichen werden. Das Defizit ist hauptsächlich auf den Rückgang des Börsenpreises sowie den in diesem Maße nicht vorhergesehenen Zubau an Photovoltaikanlagen und daraus resultierend höheren Vergütungszahlungen zurückzuführen, sagt Homann.…

Weiterlesen: EEG-Umlage steigt auf 5,277 ct/kWh

Stabiles Wachstum auf deutschem Markt für Windenergieanlagen

Windenergiepark

Berlin. Nach einem deutlichen Wachstum im Vorjahr zeichnet sich auch für das erste Halbjahr 2012 ein stabiler Aufwärtstrend am Heimmarkt der deutschen Windindustrie ab. Das belegen die Zahlen der aktuellen Herstellerbefragung der Deutschen WindGuard, die im Auftrag des Bundesverbandes WindEnergie e.V. (BWE) und VDMA Power Systems ermittelt wurden:…

Weiterlesen: Stabiles Wachstum auf deutschem Markt für Windenergieanlagen

Verzögerung bei Umsetzung des EnLAG

Die Bundesnetzagentur hat weitere Verzögerungen bei dem Netzausbau im Rahmen der EnLAG-Projekte festgestellt. Dies geht aus heute veröffentlichten Daten zum Fortschritt der Vorhaben aus dem Energieleitungsausbaugesetz (EnLAG-Monitoring) hervor.…

Weiterlesen: Verzögerung bei Umsetzung des EnLAG

Energiegenossenschaften gestalten Energiewende mit

Immer mehr Menschen beteiligen sich an Genossenschaften zum Ausbau Erneuerbarer Energien und treiben damit die Energiewende voran. Aktuell halten mehr als 80.000 Bürger in Deutschland Anteile an gemeinschaftlich betriebenen Anlagenzur regenerativen Strom- und Wärmeerzeugung.…

Weiterlesen: Energiegenossenschaften gestalten Energiewende mit

1.300 neue Biogasanlagen in 2011

Landwirtschaft mit Biogasanlage und Photovoltaiksystem
1.300 neue Biogasanlagen in 2011

Nach Informationen des Fachverbandes Biogas e.V. sind in 2011 mehr als 1.300 Biogasanlagen neu ans Netz gegangen. Dadurch stieg die Zahl der Ende letzten Jahres insgesamt in Deutschland installierten Anlagen auf 7.215.…

Weiterlesen: 1.300 neue Biogasanlagen in 2011