Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

Photovoltaikzubau bleibt 2013 im Zielkorridor

Zum ersten Mal seit der Reform des EEG im Jahr 2012 liegen die jährlichen Zubauzahlen bei der Photovoltaik mit 3,3 GW innerhalb des Zielkorridors von 2,5 bis 3,5 GW. Entsprechend sinken die Vergütungssätze für Neuanlagen für die Monate Februar bis April 2014 um jeweils ein Prozent zum Monatsersten wie die Bundesnetzagentur am 31. Januar 2014 bekanntgab. Berechnungsgrundlage für die Degression sind jeweils die Zubauzahlen aus den vergangenen zwölf Monaten, in diesem Fall für die Zeit vom Januar 2013 bis zum Dezember 2013.

Weiterlesen: Photovoltaikzubau bleibt 2013 im Zielkorridor

Photovoltaikzubau in Österreich erreicht Rekordwert

Österreich erwartet beim Zubau von Photovoltaikanlagen in 2013 eine neue Rekordmarke. So rechnet der Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) in einer vorläufigen Bilanz mit einem Gesamtzubau von mehr als 250 MW. Gemeinsam mit den in den vergangenen Jahren erstellten Anlagen würde dies bis zum Jahresende einen kumulierten Anlagenbestand von 612,9 MW bedeuten.…

Weiterlesen: Photovoltaikzubau in Österreich erreicht Rekordwert

Zubaukontingent für neue Photovoltaikanlagen in der Schweiz festgelegt

Das Bundesamt für Energie hat das Jahreskontingent für den Zubau von Photovoltaikanlagen in der Schweiz bekanntgegeben. Insgesamt können in 2013 Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 53 MW (entspricht 2.310 Anlagen) von dem System der "Kostendeckenden Einspeisevergütung" profitieren. Da einige Projekte, die bereits in der Vergangenheit einen Antrag auf die Vergütung gestellt hatten, nicht weiterentwickelt werden, steht die Förderung nun weiteren Anlagen offen, die auf der Warteliste stehen. Das BFE gab bekannt, dass alle Projekte, die vor Ende August 2010 einen Antrag gestellt hatten, die Förderung erhalten. Derzeit liegt die Zahl der insgesamt für die KEV angemeldeten Anlagen bei 24.000.…

Weiterlesen: Zubaukontingent für neue Photovoltaikanlagen in der Schweiz festgelegt

Globale PV-Leistung überschreitet 100 GW

Der europäische Solarverband EPIA geht in seinen aktuellen Markdaten davon aus, dass die Kapazitäten der weltweit kumuliert installierten Photovoltaikanlagen im vergangenen Jahr die 100 GW-Marke überschritten haben. Allein der Zubau neuer Anlagen lag im vergangenen Jahr laut EPIA bei rund 30 GW und damit in etwa auf dem Niveau von 2011. Bei den Zahlen handelt es sich um vorläufige Schätzungen, der finale Bericht „Global Market Outlook for Photovoltaics 2013-2017“ wird im Mai verfügbar sein.…

Weiterlesen: Globale PV-Leistung überschreitet 100 GW

Bundesnetzagentur meldet Photovoltaikzubau bis Ende Oktober

Solarteur

Im Oktober 2012 wurden in Deutschland im Rahmen des EEG geförderte Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtkapazität von rund 612 MW neu installiert. Damit steigt die von Januar bis einschließlich Oktober neu installierte Kapazität in Deutschland auf rund 6,8 GW an. Ausschlaggebend für die Entwicklung der Vergütungssätze für Anlagen, die zwischen November 2012 und Januar 2013 neu installiert werden, sind die Zubauzahlen für die Monate Juli, August und September des laufenden Jahres.…

Weiterlesen: Bundesnetzagentur meldet Photovoltaikzubau bis Ende Oktober