Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

Weniger Biogasanlagen als erwartet


Biogasanlage

Anlässlich der Eurotier / BioEnergy Decentral 2012 hat der Fachverband Biogas die Zubauprognose für Biogasanlagen für das laufende Jahr nach unten korrigiert. Nach ersten Erhebungen in den Bundesländern und einer Firmenumfrage erwartet der Verband nunmehr 268 Neuanlagen für 2012, bisher lag die Prognose bei 300 Anlagen. Gegenüber dem Boomjahr 2011 würde dies einen Rückgang des Marktvolumens um 80 Prozent für Neuanlagen bedeuten. Der Verband erwartet, dass der diesjährige Zubau gemeinsam mit dem Repowering von Bestandsanlagen zu einem Leistungszuwachs von 182 MW führen wird.

Schwieriger Markt auch in 2013

Der Sprecher des Firmenbeirats erwartet für 2013 ebenfalls eine schwieriges Umfeld für die Unternehmen: "Die Auftragslage ist katastrophal. Einigeetablierte Firmen werden den Nachfragerückgang im Inland teilweise über den Ausbau des Exportgeschäftes auffangen können", sagt Hendrik Becker. Als Ursachen für den Markteinbruch gelten die Novelle des EEG, Genehmigungs- und Sicherheitsauflagen sowie die steigenden Preise bei den Substraten.


Quelle: Fachverband Biogas e.V.

Bild: KWS