Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

Solon forscht für Schaufenster Elektromobilität


Im Rahmen des Bundes-Förderprogramms „Schaufenster Elektromobilität“ wird am Berliner EUREF-Campus das Forschungsprojekt Micro Smart Grid EUREF umgesetzt. Ziel ist es, das autarke Energienetz auf dem Gelände des Euorpäischen Energieforums in Berlin weiterzuentwickeln. Das bereits aufgebaute Micro Smart Grid soll zukünftig zu einem multidimensional vernetzten Forschungs- und Erprobungsnetz ausgebaut werden.

Netzintegration von Solarstrom

Außerdem ist geplant, die auf dem Gelände eingesetzten Carsharing-Elektroautos vollständig aus erneuerbaren Energien zu versorgen. Die Solon Energy GmbH forscht dafür an der effizienteren Einbindung von Strom aus Photovoltaikanlagen in das bereits bestehende Micro Smart Grid. Damit werden die Projekte BeMobility – Berlin elektromobil und BeMobility 2.0 inhaltlich weitergeführt, für die Solon im Jahr 2011 Solarmodule und einen Mover für den EUREF-CAMPUS zur Verfügung gestellt hatte. Das Micro Smart Grid auf dem EUREF-Campus ist eines von 18 Kernprojekten im Schaufenster Elektromobilität Berlin-Brandenburg und erhält vom BMWi eine Förderung von rund 3 Mio. €.