Folgen Sie uns auf
Schriftgröße

 

7 items tagged "Eigenverbrauch"

Ergebnisse 1 - 7 von 7

Revision der EnV ermöglicht Eigenverbrauch und führt Einmalvergütungen für Solaranlagen ein

Category: Förderung
Erstellt am Dienstag, 11. März 2014 12:57

Der Schweizer Bundesrat hat am 7. März 2014 die Revision der Energieverordnung (EnV) verabschiedet und ermöglicht damit ab dem 1. April 2014 den Eigenverbrauch von Solarstrom. Dies gilt auch dann, wenn der Strom von Mietern einer Liegenschaft verbraucht wird. In der Vergangenheit hatten einzelne Energieversorger den Eigenverbrauch nicht zugelassen.

Niedrigere EEG-Umlage durch Reform der Ausnahmeregelungen möglich

Category: Studien
Erstellt am Montag, 27. Januar 2014 11:22

In der neuen Studie „Vorschlag für eine Reform der Umlage-Mechanismen im Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)“ beschäftigt sich der Think Tank Agora Energiewende mit dem Zusammenhang zwischen der Entwicklung der EEG-Umlage und den Befreiungen für die Industrie und für den Eigenverbrauch von selbst erzeugtem Strom. Die Autoren gelangen zu der Schlussfolgerung, dass eine mit den Vorgaben der Europäischen Union konforme Reform Haushalte mit einem Jahresverbrauch von 3.500 kWh um 50 € jährlich entlasten und ein EU-Beihilfeverfahren abwenden könnte.

Toshiba kündigt neues Geschäftsmodell für Eigenverbrauch in Wohngebäuden an

Category: Dienstleistung
Erstellt am Mittwoch, 04. Dezember 2013 11:59

Die Toshiba Corporation will ab März 2014 in den deutschen Solarmarkt einsteigen und dort ein Eigenverbrauchsmodell für Solarstrom etablieren. An den Standorten Villingen-Schwenningen und Ostfildern in Baden-Württemberg sollen dafür Solaranlagen von der deutschen Tochter der Toshiba International Europe (TIL) auf Wohngebäuden des Wohnungsunternehmens GAGFAH installiert, betrieben und verwaltet werden.

DGS bietet Weiterbildung zum Eigenstrommanager für Photovoltaik an

Category: Studium & Weiterbildung
Erstellt am Mittwoch, 27. November 2013 10:49

Die Solarakademie Franken bietet in Zusammenarbeit mit der DGS Franken die Weiterbildung zum DGS Photovoltaik Eigenstrommanager an. Die Teilnehmer des Kurses, der sich vor allem an Projektentwickler und Vertriebsmitarbeiter richtet, lernen, wie sie ihre Kunden hinsichtlich des Eigenverbrauchs von Solarstrom beraten können.

Leitfaden zum PV-Eigenverbrauch in Industrie und Gewerbe

Category: Veröffentlichungen
Erstellt am Dienstag, 19. November 2013 10:25

Die Solarpraxis AG hat einen Leitfaden veröffentlicht, der über den Eigenverbrauch von Strom aus Photovoltaikanlagen in Industrie und Gewerbe informiert. Vorgestellt werden verschiedene Betreibermodelle, Kriterien für eine optimale Auslegung der Solaranlage sowie Wege, den Eigenverbrauchsanteil mit Hilfe von Speichertechnologien oder einer intelligenten Steuerung der Lasten zu steigern.

PowerRouter Li-Ion von Nedap

Category: Speicher
Erstellt am Freitag, 21. Juni 2013 13:16

Der Hersteller Nedap führt im Rahmen der Intersolar den PowerRouter Li-Ion auf dem Markt ein, der ab August ausgestattet mit 48 Volt Saft-Lithium-Ionen-Batterien erhältlich ist. Angeboten wird das Gerät mit integriertem Batterie- und Strommanager in einer 3,7 kW und einer 5,0 kW Version. Ausgestattet ist das System mit zwei unabhängigigen Eingängen und einem MPP-Tracker.

Derzeit können Saft Intensium@home Lithium-Ionen-Batterien für den PowerRouter Li-Ion genutzt werden. In naher Zukunft soll das Gerät auch mit Lithium-Ionen-Batterien anderer Hersteller kompatibel sein.

Branchenführer Speichertechnologien 2013 des DCTI erschienen

Category: Studien
Erstellt am Freitag, 03. Mai 2013 16:58

Das Deutsche Cleantech Institut (DCTI) hat den „Branchenführer Speichertechnologien 2013“ veröffentlicht und liefert darin einen Überblick über die verschiedenen Technologien und Einsatzbereiche von Stromspeichern. Der Schwerpunkt der Studie liegt dabei auf Batteriespeichern für Photovoltaikanlagen, mit denen sich der Eigenverbrauchsanteil am erzeugten Solarstrom steigern lässt.

Neues Förderprogramm für Batteriespeicher

Die Studie erscheint zeitgleich mit der Einführung einer Förderung für Stromspeicher, die in Photovoltaikanlagen genutzt werden, durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau zum Mai 2013. Ziel der Förderung ist es, durch Zuschüsse die Nachfrage nach Akkumulatoren anzukurbeln und diese zu einem festen Bestandteil der Energieinfrastruktur zu machen. Die Akkumulatoren sollen dabei helfen, Schwankungen im Stromangebot, die eine Folge der fluktuierenden Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien sind, auszugleichen. Insgesamt ist das Förderprogramm mit einem Volumen von 25 Mio. € ausgestattet und zunächst auf eine Dauer von zwei Jahren angelegt. Batteriespeichersysteme werden in Abhängigkeit von der Größe der Photovoltaikanlage bezuschusst, die Obergrenze liegt bei 660 € je kW.

Mechanische, elektrische und elektrochemische Speichertechnologien im Überblick

Die Studie stellt jedoch nicht nur die für den Einsatz in Photovoltaikanlagen typischen Blei-Akkumulatoren und Lithium-Ionen-Batterien vor, sondern geht beispielsweise auch auf mechanische Speicher wie Pumpspeicher und Druckluftspeicher sowie auf weitere elektrochemische und elektrische Speicher ein.

Für das DCTI ist der Branchenführer Speichertechnologien die sechste Ausgabe dieses Studienformats. Der Studienband „Branchenführer Speichertechnologien 2013“ steht zum kostenfreien Download als PDF beim Deutschen Cleantech Institut zur Verfügung.